Wer im Darknet Drogen kaufen möchte, hat derzeit bei Empire Market die besten Möglichkeiten.

Hier auf Nightmare Market zeigen wir, wie Du innerhalb weniger Minuten im Nightmare Market einkaufen kannst. Sämtliche Anleitungen sind sehr einfach gehalten und wir verwenden auch kein Fach-Chinesisch, so dass diese wirklich jeder verstehen kann.

Damit auch Du im Nightmare Market einkaufen kannst, raten wir Dir dazu diese Anleitungen genau zu lesen und jeden einzelnen Schritt so nachzumachen, wie Du ihn von uns erklärt bekommst.

Nightmare Market Exit Scam


AliExpress Onion Link:

http://z5vfqahb3ipueuet.onion/?wpam_id_31

 

Was brauch ich um im Darknet Drogen kaufen zu können:

# TOR-Browser (TOR-Browser-downloaden)
# Bitcoins & Bitcoin Wallet (gratis Bitcoin Wallet)
# Sichere Mailadresse (Mailadresse registrieren)

Der Tor Browser ist so etwas wie Dein Google Chrome, Internet Explorer, Safari oder Firefox, allerdings mit einem gewaltigen Unterschied/Vorteil – denn er ist der einzigste Browser um Darknet Webseiten aufrufen zu können.

Bitcoins & Bitcoin Wallet
Bitcoin ist eine Währung, mit welcher man im Darknet bezahlen kann. Eine Bitcoin Wallet kannst Du vergleichen mit einem einem Bankkonto, denn in einer Bitcoin Wallet wird Dein Guthaben gespeichert.
Empfehlung: Bitcoin Wallet mit 5,00 € Startguthaben

Sichere Mail-Adresse
Besorg Dir eine Mail-Adresse bei einem Anbieter, dessen Webseite auch per TOR-Browser erreichbar ist, denn nur so kannst Du anonym Mails versenden und empfangen. Achte darauf das Du alle Geschäfte und Unterhaltungen die Du im Darknet machst, nur über diese Mailadresse gehen.

Exit Scam

 

Drogen kaufen im Darknet

Die Zahl derer die im Nightmare Market Drogen bestellen wächst von Tag zu Tag und das ist auch leicht nach zu vollziehen, denn im die Nightmare Market Erfahrungen bestätigen, dass zum einen die Qualität hier um einiges besser ist als auf der Strasse. Zum anderen sind es die Preise die den Nightmare Market besser interessanter machen, als beispielsweise der befreundete Dealer, der ab und an auf sich warten läßt und ein hohes Risiko darstellt.

Es ist eigentlich ganz leicht im Nightmare Market Drogen bestellen zu können Du brauchst lediglich einen Tor Brwoser mit welchem Du die Nightmare Market Seite aufrufen kannst und Bitcoins, mit welchen Du die Drogen im Darknet bezahlen kannst.

Um im Nightmare Market bestellen zu können öffnen wir zuerst den Tor Browser und rufen die Nightmare Market Adresse auf. Diese endet mit einem .onion und ist ein erstes Zeichen dafür, dass Du Dich auf der richtigen Nightmare Market Shop Seite befindest. Hast Du diese geöffnen und noch kein Kundenkonto, solltest Du dieses als erstes anlegen, bevor Du Drogen bestellen kannst. Hierbei solltest Du beachten, dass anders wie bei Amazon und Co keine eMail-Adresse hinterlegt wird und somit gibt es auch keine Möglichkeit Dein Passwort neu herzustellen..

Nightmare Market Scam Exit


AliExpress Onion Link:

http://z5vfqahb3ipueuet.onion/?wpam_id_31

Achte also darauf das Du Dir Dein Nightmare Market Passwort gut merken kannst, denn nur dann hast Du auch stets den Zugang zum Nightmare Market und kannst Drogen bestellen. Sobald Du Dein Passwort verloren hast, hast Du damit auch einen Darknet Market Zugang verloren und im schlimmsten Fall auch die Bitcoins, welche noch in Deinem Darknet Account hinterlegt sind.

Sobald DU im Nightmare Market eingeloggt bist, findest Du eine Menge an Produkten, von Drogen, Kreditkarten, gefälschten Geldscheinen, sowie Anleitungen zu alle möglichen Themen. Dir wird sicherlich auch sofort auffalen das es im Nightmare Market eine Bewertung zu jedem Verkäufer gibt, so dass Du Dir selbst ein Bild machen kannst, wie zuverlässig oder nachlässig der jeweilige Darknet Vedor mit seinen Kunden umgeht.

Des weiteren findest Du zwei Filtermöglichkeiten, welche für Dich sehr entscheident sind – der eine Filter hilft Dir dabei nach den richtigen Produkten und Drogen bestellen zu suchen. Der andere Filter im Nightmare Market hilft Dir das Land auszusuchen, aus welchem die Drogen losgeschickt werden. Bei Briefen die im Nightmare Market bestellt werden und aus einem anderen Land kommen, kann es sein das der Zoll diese kontrolliert. Du solltest also streng darauf achten, nur Drogen aus Deinem Land zu bestellen.

Empire-Markt könnte der nächste fallengelassene oder beschlagnahmte dunkle Web-Marktplatz sein

Die Beschlagnahmungen und das Verschwinden zahlreicher großer Dark-Web-Marktplätze, darunter Hansa, Dream Market, Wall Street und Rapture, haben Empire Market zum größten und wahrscheinlich letzten großen Dark-Web-Markt gemacht. In den vergangenen zwei Monaten hat der Empire Market seine Nische im Dark Web mit Beiträgen und Angeboten von Drogen, Betrug, Malware und anderen illegalen Materialien und Aktivitäten dominiert.

Nightmare Market Exit Scam


AliExpress Onion Link:

http://z5vfqahb3ipueuet.onion/?wpam_id_31

 

Dark-Net Marktplätze zum Drogen kaufen

Es gibt zwei Hauptgründe für das Verschwinden der Dark-Web-Märkte. Die meisten haben sich gegen eine verstärkte Zielausrichtung durch die Strafverfolgungsbehörden gewehrt, während andere absichtlich durch Ausstiegsbetrügereien ihrer Administratoren zu Fall gebracht werden.

Die Strafverfolgungsbehörden tun alles, was sie können, um zu infiltrieren, Informationen und Beweise zu sammeln und schließlich die Administratoren und hochkarätigen Anbieter auf diesen Märkten zu identifizieren und festzunehmen. Dies übt einen erheblichen Druck auf die Dark-Web-Märkte insgesamt aus und zwingt andere Administratoren, ihre Websites vollständig aufzugeben.

Andere Marktadministratoren haben Ausstiegsbetrügereien durchgeführt. Ein Ausstiegsbetrug ist eine bewusste Handlung der Marktadministratoren, um Geld von den Benutzern zu stehlen. Diese Märkte arbeiten mit einer Art Treuhandsystem, bei dem sowohl Käufer als auch Verkäufer Geld in das Finanzsystem des Marktes einzahlen. Die Administratoren, die die Marktplätze betreiben, behaupten, es gebe ein Problem mit der Website oder dem Backend ihres Finanzsystems. Sie sagen den Benutzern, dass sie an einer Lösung arbeiten, aber letztendlich das gesamte Geld im Treuhandsystem stehlen. Sobald die Öffnung des Marktes keinen Nutzen mehr bringt, schließen die Administratoren den Markt und verschwinden mit dem Treuhandkonto.

Warum ist das jetzt wichtig?

Unsere Forscher haben eine erhöhte Aktivität festgestellt, zusammen mit einer höheren Frequenz glaubwürdiger Gerüchte, die darauf hindeuten, dass die Verwalter und Moderatoren des Empire Market einen Ausstiegsbetrug planen könnten.

Exit Scam

Bestimmte Akteure auf einem bekannten dunklen Webportal namens “Dread” beschuldigen einen Empire Market-Administrator namens “Se7en”, Benutzer zu betrügen, und behaupten auch, dass sie keine weiteren Maßnahmen vom Support-Personal erhalten. In den Screenshots unten finden Sie zwei Beispiele, in denen Empire Market ein Exit-Betrug-Verhalten an den Tag legt.

Der Einsatz von Darknet Markets ist in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Die Leute kaufen, was sie brauchen, auf diesen “eBay-ähnlichen” Einkaufsplattformen. Ob sie nun legale oder illegale Substanzen benötigen – alles ist auf diesen Websites erhältlich. Das Bezahlen mit Bitcoin macht die Transaktion unsichtbar und die Verwendung des Webbrowsers TOR macht den Besuch anonym.